das Wangenitztal

Auf 1.380 m am Parkplatz Wangenitzalm am Gemeindegebiet von Mörtschach, Kärnten, startet der Weg durch das landschaftlich äußerst reizvolle Wangenitztal, der letztlich auf 2.508 m am Wangenitzsee bei der Wangenitzseehütte endet.

In der Kernzone des Nationalparks Hohe Tauern wandert man dem Wangenitzbach entlang, welcher von Wasserläufen von links und rechts gespeist wird.

Auf einem Felsen thront die Wangenitzseehütte; hat man diesen erklommen erkennt man erst den riesigen Wangenitzsee daneben.

Wandert man noch weiter richtigung Kreuzseeschartl so wird man durch eine grandiose Aussicht auf Kreuz- und Wangenitzsee belont.

Wangenitzsee
Wangenitzsee mit Hütte und Perschitzkopf, Kruckelkopf sowie Petzeck
Sonnenaufgang Wangenitztal
Sonnenaufgang in der „Wangenitzen“
Wollgras im Wangenitztal
Wollgras im Wangenitztal

Wangenitztal Petzeck
Blick über die „Wangenitzen“ beim Aufstieg zum Petzeck

 

Wangenitzsee aus der Kreuzseescharte
Wangenitzsee aus der Kreuzseescharte

 

Wangenitzsee und Kreuzsee
Wangenitzsee und Kreuzsee, fotografiert aus der Kreuzseescharte

 

Kreuzseescharte
Steinmännchen in der Kreuzseescharte

Kreuzseescharte
die Kreuzseescharte zum Debanttal welche zur niederen Gradenscharte führt